Hospizgruppe Langenau

Was bedeutet Hospiz?

Hospiz - der lateinische Begriff für Gastfreundschaft - hat eine lange Tradition. Im Mittelalter waren Hospize Häuser, in denen Reisende und Kranke Zuwendung fanden.

Heute steht der Begriff für eine Bewegung, die sich zum Ziel gesetzt hat, das Leben eines Menschen bis zuletzt zu begleiten.

Die Hospizgruppe Langenau unterstützt schwerkranke und sterbende Menschen in der letzten Lebensphase, zuhause, im Krankenhaus oder im Pflegeheim, damit sie in ganz persönlicher Weise und in Würde ihr Leben abschließen können.

Wir möchten den Angehörigen bei der Begleitung von Sterbenden zur Seite stehen. Wir verstehen uns als Ergänzung zu den bestehenden Hilfen durch Ärzte, Pflegepersonal des Krankenhauses, der Heime oder der ambulanten Krankenpflege.

Wir begleiten jeden und jede - unabhängig von Glaube oder Herkunft.

Was bieten wir?

Wir haben Zeit für Sie. 

Wir versuchen herauszufinden, was Ihnen in dieser Situation entspricht; z.B.:

  • Dasein und Zuhören
  • Schweigen und Beten
  • Gespräche und kleine Handreichungen
  • Eine Hand halten und sie loslassen
  • Gemeinsam nach Trost suchen
  • Wir sind offen für ihre Fragen und die Auseinandersetzung mit dem eigenen Glauben. 
  • Wir versuchen, mit Ihnen einen würdigen Weg des Sterbens zu finden und zu gehen.
  • Wir möchten Angehörigen und Freunden, die mit einem schwerkranken Menschen leben, beistehen. 

Ihre Wünsche und Bedürfnisse leiten unser Handeln. Wir kommen nur auf Ihren persönlichen Wunsch und/oder den Ihrer Angehörigen.

Wer sind wir?

Wir sind Frauen und Männer, die diese Aufgabe ehrenamtlich tun. Wir haben eine Ausbildung zur Hospizmitarbeiterin/zum Hospizmitarbeiter gemacht, die durch regelmäßige Fortbildung vertieft wird.

Wir unterliegen der Schweigepflicht.

Die Hospizgruppe Langenau wird von der Evangelischen, Katholischen und Evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde in einer ökumenischen Arbeitsgemeinschaft getragen. Wir verstehen diese Aufgabe als Zeichen der christlichen Nächstenliebe und möchten zu einem veränderten Umgang mit Sterben und Tod beitragen.

Kontakt

Es gibt folgende Möglichkeiten die ökumenische Hospizgruppe zu erreichen:

0160 / 91 93 64 94 (Einsatzleitung)
www.hospiz-langenau.de

Wenn Sie uns unterstützen möchten

Spendenkonten für die Hospizgruppe Langenau:

VR-Bank Langenau-Ulmer Alb eG

BLZ: 630 614 86, Kto. 441451004
BIC: GENODES1LBK, IBAN: DE28 6306 1486 0441 4510 04

Sparkasse Ulm

BLZ: 630 500 00, Kto. 21058598
BIC: SOLADES1ULM, IBAN: DE74 6305 0000 0021 0585 98

Volksbank Ulm-Biberach eG

BLZ: 630 901 00, Kto. 747272000
BIC: ULMVDE66, IBAN: DE05 6309 0100 0747 2720 00